Hi-1-Ze

Fussreflexzonen-Massage
EMR-anerkannt

Die therapeutischen Möglichkeiten über Fussreflexzonen waren schon vor Jahrtausenden in Asien und Indien, aber auch bei den Indianern und Ägyptern bekannt. Anfang des letzten Jahrhunderts hat der amerikanische Arzt Dr. William Henry Fitzgerald (1872-1942) das Wissen um die Reflexzonen in seine Forschungen und Beobachtungen miteinbezogen und erstmals in ein systemisches Konzept gebracht.

Über die Fussreflexzonen können wir unsere Organsysteme, das Lymphsystem und das Nervensystem beeinflussen. Durch die regulierende, ausgleichende Behandlung werden Körper, Geist und Seele positiv beeinflusst.
Mit der Fussreflexzonenmassage können die inneren Organe und die Drüsen angeregt werden und somit Störungen gezielt behoben werden.
Diese Massage eignet sich hervorragend als alleinige Therapieform. Sie ist aber auch eine ideale Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden.
Die Fussreflexzonenmassage kann einerseits präventiv und andererseits therapeutisch eingesetzt werden.


Wirkung

- Freisetzung von Energien im ganzen Körper

- Anregung des Blutkreislaufs, der Organ- und Drüsenfunktionen

- Anregung der Ausscheidung von Ablagerungen, Abfall- und Giftstoffen, die den Energiefluss hemmen können

- physische und psychische Entspannung

- Mobilisierung der Selbstheilungskräfte, die auf den gesamten Körper wirken

- Verminderung von Störzonen durch entsprechende Behandlung der Reflex- und Nebenzonen (z.B. Narben
)

Fuss02
Fuss03
Hi-1-Ko
Hi-1-Li

Anna Röthlisberger
Dipl. Gesudheitsmasseurin

Stoss 5
9104 Waldstatt

078 757 25 08

mail@annergie.ch

Fussreflex-Massage

Logo-neu-220
Hi-1-Fu